Immer, wenn wir etwas Neues anfangen, wollen wir es besser machen, als das Vergangene.

Industrieller 3D-Druck durch additive Fertigung

Unser Kerngeschäft ist die additive Fertigung. Dieses Verfahren ist innovativ und stellt eine Alternative zu konventioneller Fertigung (z. B. Spritzguss) dar. Die additive Fertigung erfordert keine speziellen Werkzeuge, die die jeweilige Geometrie des Werkstückes gespeichert haben. Wir fertigen auf diese Weise sogar vollständige Baugruppen – und das ganz ohne Montage und im aktuell fortschrittlichsten Verfahren, dem Selektiven Lasersintern (SLS).

Weitere Verfahren des industriellen 3D-Drucks sind:

• Stereolithografie (SLA)

• Multi Jet Fusion (MJF)

• Fused Deposition Modeling (FDM bzw. FFF)

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Drucker.


In vier Schritten zum additiv gefertigten Produkt

1. Ihre Idee
Alles beginnt mit Ihrer Idee. Diese basiert auf einer Herausforderung, der Sie sich stellen müssen, zum Beispiel durch Bereitstellung der Applikation bzw. der Problemstellung oder der Bauteile, die Sie für Ihren Kunden weiterverarbeiten.

2. Gestaltung und Entwicklung
Die Gestaltung Ihres Produktes erfolgt mittels CAD-Software. Hier ist Umsetzungskraft und konstruktive Freiheit gefragt. Bei der Erstellung digitaler Entwürfe gibt es mittlerweile kaum Grenzen, da die additive Fertigung fast alle Gestaltungsmöglichkeiten zulässt. Sie benötigen ein Gehäuse oder ein komplexes Bauteil? Beides planen wir auf Wunsch für Sie. Selbstverständlich können Sie uns auch eine fertige CAD-Datei übersenden.

3. Additive Fertigung
Das digital entworfene Produkt wird der Produktionsanlage zugeführt und über die Maschinensoftware im Bauraum positioniert. Anschließend entsteht das Produkt Schicht für Schicht. Das digitale Abbild der Idee wird realisiert, nachbearbeitet und schließlich an Sie versendet.

4. Auspacken
Sie erhalten ein Päckchen der apc-tec GmbH, packen das additiv gefertigte Produkt aus und halten Ihre Idee in den Händen.


Das additive Fertigungsverfahren

Unser 3D-Druck bietet eine große Bandbreite an Produkten zur industriellen Weiterverarbeitung und vielen weiteren Einsatzgebieten. Einzelstücke sind ebenso möglich, wie Kleinserien oder eine Serienfertigung von mehreren tausend Stück.

Gerne bieten wir Ihnen zum Beispiel folgende Produktarten an:

• Prototypen

• Designmuster

• Baugruppen

• Konzeptmodelle

• Architekturmodelle

Ihre Vorteile mit dem industriellen 3D-Druck von apc-tec

Der industrielle 3D-Druck durch additive Fertigung generiert Ihnen als Industrieunternehmer, Produzent oder Händler Vorteile gegenüber des konventionellen Fertigungsverfahren.

3D-Fertigungsverfahren spart Investitions- und Lagerkosten

Für Sie spart der industrielle 3D-Druck bares Geld in Form von Investitions- und Lagerkosten. Bei der Anwendung des additiven Fertigungsverfahrens wird nur so viel Material benötigt, wie für das Endprodukt vorgesehen ist. Sie benötigen rasch eine Baugruppe? Diese können wir gewichtsoptimiert und damit kosteneffizient produzieren, was zu einer Minimierung hoher Lager- und Investitionskosten führt.

Additive Fertigung: Lohnend ab Stückzahl Eins und für ausgedehnte Serienproduktion

Bei der additiven Fertigung wird das jeweilige Bauteil – Schicht für Schicht – aus den jeweiligen Werkstoffen aufgebaut. Die erwähnten attraktiven Materialkosten und der geringere Entwicklungsaufwand sorgen dafür, dass sich der 3D-Druck bereits ab Stückzahl eins lohnt, z. B. bei Prototypen oder Designmustern.

Just-in-Time-Lieferung & On-Demand-Produktion

Die additive Fertigung basiert auf einer CAD-Datei, große Materialmengen, Werkzeuge oder komplizierte Entwicklungsprogramme sind überflüssig. Dadurch können wir Entwicklungsphasen deutlich minimieren, Ihr Produkt schnell realisieren und Lieferungen innerhalb weniger Tage gewährleisten.

Wenn es bei Ihnen besonders eilig sein muss, bietet unser Express-Service die passende On-Demand-Produktion

Individuelle Geometrie

Es gibt kaum eine Geometrie, die wir Ihnen nicht mittels 3D-Druck anbieten können. Die additive Fertigung ermöglicht es uns als 3D-Druck-Dienstleister, Ihnen auch hochkomplexe Produkte anzubieten. Wir fertigen beispielsweise:

• Individuelle Baugruppen

• Hybride Baugruppen

• Vorrichtungen

• Architekturmodelle

Regelmäßige Abnehmer unserer Dienstleistung sind beispielsweise die Verpackungsindustrie und der Maschinenbau.

Industrieller 3D-Druck von apc-tec: Hohe Stabilität – überzeugende Qualität

Mittels additiver Fertigung erreichen wir heute eine Qualität, die mit dem konventionellen Verfahren vergleichbar ist. Das gilt z. B. für die Oberflächen. Im Rahmen der Nachbearbeitung setzen wir auf das hochinnovative chemische Glätten (Smoothen) und moderne Färbeverfahren.

Nachträgliche Änderungen

Sie halten das fertige Produkt in Ihren Händen und stellen fest, dass doch noch einiges geändert werden muss? Dies ist überhaupt kein Problem, denn unsere Form des industriellen 3D-Drucks ermöglicht rasche Veränderungen. Hierzu passen wir lediglich die CAD-Datei an und können sofort in die Fertigung gehen.

Ganze Baugruppen am Stück herstellen

Viele Ressourcen, die im Rahmen industrieller Fertigungsverfahren eingesetzt werden, sind endlich. Dementsprechend gewinnt eine ressourcensparende Herstellung in Verbindung mit neuen Technologien zunehmend an Bedeutung. Die additive Fertigung ist ein solches Verfahren, das uns als Entwickler und Produzenten vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet, um komplexe Aufgabenstellungen perfekt und gleichsam kosteneffizient zu meistern.

Ihr Vorteil: Von der Idee bis zur Umsetzung sind verfahrenstechnisch bedingte Umwege vollkommen unnötig. Ganze Baugruppen lassen sich am Stück produzieren, was sich in den Produktkosten widerspiegelt.